Dienstag, 19. Juni 2012

Bento Nr. #155# und Erdbeerdessert

 Heute hatte ich nur ein kleines Snackbento dabei, darin befand sich Leicht & Cross Knäcke mit Käse und Gurkenscheiben, eine halbe Kiwi, eine halbe Kaki und Erfischungsstäbchen.

Gestern bin ich beim stöbern auf Bohnenhase´s Blog auf ein einfaches Erdbeerdessert gestoßen, wofür ich dann heute spontan eingekauft habe.
Man benötigt dafür nur Wasser, Zucker, Milch etwas Agartine und natürlich frische Erdbeeren. Agartine ist im Vergleich zur Gelantine aus Pflanzlichen stoffen (Algen) und somit auch gut für vegetarier geeignet. Bestimmt kann man es auch gut mit anderen Obstsorten machen z.B. Himbeeren oder Johannisbeeren.
Endlich konnte ich auch wieder meine schönen Dessertförmchen aus dem Bentoshop verwenden die habe ich bis jetzt nur einmal für Wackelpudding benutzt.

Kommentare:

  1. Hallo,
    bin ganz neu auf deinem Blog :)
    ich finde die Bentos, die du machst echt super :D

    Das Erdbeerdessert werd ich demnächst auch ausprobieren :) ist mal eine gute Alternative zu Eis im Sommer^^

    AntwortenLöschen
  2. siehen nett aus, ich bin eher für selbergemachten Vanillepudding :)

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Pucki, freut mich das Dir meine Bentos gefallen. Also das Dessert kann ich empfehlen ist total lecker und erfrischend.


    Vanillepudding hab ich noch nie selber gemacht aber ich würde wenn auch eher Schoko oder Straciatella bevorzugen ;-)

    AntwortenLöschen
  4. das gefällt mir auch :) ein grund noch ein paar förmchen zu kaufen :D ich liebe erdbeeren

    AntwortenLöschen
  5. Ist superlecker wie Erdbeerboden ohne Boden ;-D

    AntwortenLöschen