Donnerstag, 20. Dezember 2012

Snowman and Holiday

 "Was soll ich mit dem restlichen Reis machen?" fragte mich M. darauf schaute ich in den Topf und meinte: "Na bei der kleinen Menge reicht es für einen Onigiri" 
Das Resultat seht ihr ja ;-D
 
Morgen Nacht gehts los und am 5. Januar bin ich wieder da! Na ob wir Schnee in England haben werden? Man weiß es nicht aber wenn nicht dann gibts halt Schneemann Onigiri!
Ich wünsche Euch allen frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2013!
 Danke M. für das süße Foto ;o)

Dienstag, 18. Dezember 2012

Bento Nr. #183# Gemüsepfanne mit Nudeln

morgen gibt es mein letztes Bento...
...für dieses Jahr ;-D Hehe nein keine Sorge ich höre nicht auf mit dem Bentoschmieden aber in der Nacht von Freitag auf Samstag geht es für 14 Tage in den Urlaub nach England.
Ich freue mich schon total. Wir haben in Nordengland ein Cottage gebucht und fahren mit einem befreundeten Pärchen über Weihnachten und Neujahr auf die Insel! Oh das wird bestimmt toll endlich mal Ruhe und Entspannung, zumindest hoffe ich das. Vermutlich haben wir auch kein Internet also wenn ihr nix von mir hört keine Sorge ab dem 5. Januar bin ich wieder in good old germany.

Samstag, 15. Dezember 2012

Cute Blog Award

 http://foodsmadewithlove.blogspot.de/2011/10/verliehene-awards.html#.UMxY06yZPHc
Gestern habe ich von iSternchen den Cute Blog Award verliehen bekommen, dankeschön darüber freue ich mich immernoch ;o)
Das beste ist das Sie den Award selbst gestaltet hat und der super gelungen ist, der Cupcake ist doch total süß oder?
So wie ich das jetzt verstanden habe wird der Award an maximal 5 Blogger im Monat verliehen und darf auch von den jeweiligen weitergegeben werden. Natürlich sollen die Grafiken nicht geändert werden nur die Größe zu verändern ist erlaubt.
Es gibt insgesamt 3 Grafiken wovon man sich eine aussuchen darf. Ich mag Rund also hab ich mich für den entschieden.

Ziel ist gegenseitig auf Blogs aufmerksam zu machen die  Bento bzw. Essen und Trinken als Thema haben.
Ich muss sagen das hat schon funktioniert denn die anderen 4 die den Award diesen Monat bekommen haben kenne ich auch noch gar nicht und werden von mir jetzt besucht ;-D

Danke nochmal für den Award und ich wünsche meinen Lesern ein schönes Wochenende.

Freitag, 14. Dezember 2012

Bento Nr. #182# Meine neue Käsebox...

...hihi stimmt gar nicht ich hab lediglich meine neue Brotdose etwas umgestaltet. Ich finde es optisch ganz gut, sieht fast aus wie ein Leerdamer ;-D
Enthalten ist Eiweißbrot mit Kiri, ein Babybel, Fleischwurst, Gurkensticks, eine Mandarine und eine rote Dattel.

Puh heute haben wir Geologie geschrieben. Das Thema war Vulkantypen, Ausbrucharten, Lavazusammensetzung und der Zusammenhang mit der Plattentektonik, super interessant aber auch umfangreich! Hehe ich wusste gar nicht das es so viele Vulkantypen gibt ich kannte vorher nur 3 aber es gibt mehr wie 10(!) gut das wir nicht alle wissen mussten...

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende ;-)

Montag, 10. Dezember 2012

Bento Nr. #181# Grün ist...

 ...meine absolute Lieblingsfarbe, neben schwarz und orange und die Kombination mit schwarz finde ich am besten. 

Heute begleiten mich 3 rote Datteln, eine Mandarine, eine Kiwi, Eiweißbrot mit Kiri und Schneekekse aus Thailand, die heissen wirklich so! Das sind süße Reiscräcker mit Zuckerguß, total lecker. Auf der Packung ist sogar ein Schneemann um den Namen zu unterstreichen ;-)
 Ich wünsche Euch einen schönen Start in die Woche!

Freitag, 7. Dezember 2012

Adventsgewinnspiel

Hihi ich wähle meine riesigen Gummistiefel für den Nikolaus und hoffe das da gaaanz viel reinpasst ;oD

Danii von Lecker Bentos und mehr hat sich ein tolles Gewinnspiel einfallen lassen. Man soll ein Foto von seinen Schuhen für den Nikolaus posten und zu ihrer Seite verlinken. Die Gewinner werden dann an Heiligabend ausgelost. Zu gewinnen gibt es ein tolles Bentoset und ein Weihnachtsset mit Schokofondue und einer tollen Keksdose auf die bin ich total scharf weil da SCHNEEMÄNNER drauf sind!

Danke Danii für diese Klasse Idee!

Hihi mein Kätzchen möchte glaube ich auch etwas ;-D

Bento Nr. #180# Eine gelbe Brotdose...

...aus der ehemaligen DDR habe ich neulich bei  
Allerlei Ostprodukte bekommen. Witzig fand ich das man die Höhe der Box von 5cm auf 7cm ändern kann indem man den Deckel um 180° dreht. Das ist mir heute morgen zugute gekommen weil mein Sandwich um einiges höher lag ;-D.
Zugegeben die Box ist ziemlich schlicht aber eine Schulfreundin meinte sie sieht aus wei ein Gouda hihi ich sollte da mal Löcher draufmalen....Die Farbe konnte ich mir nicht aussuchen und aber gelb ist mal was anderes.

Abgesehen von dem Sandwich hatte ich noch zwei Minipaprika, ein Babybel, eine Mandarine, ein Schokolollie und Schokotaler mit. 

Die Taler gabs zur Mathe-Klausur als Nervennahrung allerdings habe ich nach der ersten Aufgabe schon ne Nervenkrise bekommen. Alles worauf ich mich vorbereitet habe war mal wieder für den Ar...weil unser Lehrer es doch wieder mal anders gemacht hat wie im Unterricht besprochen. Ehrlich gesagt hätte ich mir die letzten 14 Tage mit 2-3x pro Woche lernen auch schenken können wenns doch eh wieder ganz anders kommt. Leider gehöre ich zu den Leuten die in Mathe zwar rechnen können wenn sie die allg.Formeln und Bedingungen wissen aber ich bin darin nicht sicher und wenn plötzlich Bedingungen anders gegeben sind und ich darauf nicht vorbereitet bin dann bäm das wars...Na ich hoffe es wird noch eine 5. Das ärgerlichste ist das ich viel kompliziertere und schwierigere Sachen gelernt hatte und die konnte und so eine einfache Formel aus dem ersten Lehrjahr nicht mehr wusste. Das versaut mir jetzt den ganzen Schnitt erst ne 4 in der ersten Klausur ne 2 im Test und dann BÄM, tja und wer ist schuld? Ich oder der Lehrer oder beide, ist auch egal Mathe wird nie mein Freund!

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende (hoffentlich ohne schlechte Noten!)

Samstag, 1. Dezember 2012

Bento Nr. #179# Chayote und Hello Kitty Kartoffelspaß

Die Woche hatte ich 2 Chayoten aus dem Asialaden mitgebracht, die nette Dame an der Kasse meinte das sie einer Kohlrabi etwas ähnelt und das man sie kochen oder braten kann. Beim Aufschneiden hatte ich eher den Eindruck einen grünen Apfel zu schälen und hatte schon angst das ich eventuell allergisch sein könnte (das ist bei Äpfeln ja der Fall).
Na jedenfalls habe ich mich entschieden sie in Scheiben in etwas Sesamöl zu braten und als ich ganz sicher war das sie auch gut durch ist habe ich vorsichtig probiert, lecker! Keine spur von Apfel ein reines Gemüse mit einem leicht süsslichen geschmack eher in Richtung Zuccini wie Kohlrabi. Da es geschmacklich gut passte habe ich dann noch ein paar Zuccinischeiben mitgebraten und dazu 2 Rinderminutensteaks. Im Kaufland habe ich dann noch den Hello Kitty Kartoffelspaß mitgenommen so eine Art Kroketten, ähnlich wie diese Smileys falls ihr die kennt.
Über das Fleisch habe ich noch eine dickflüssige Ketjapsoße gemacht und war danach pappsatt. Hehe die Box habe ich aus purer Faulheit genommen weil ich die ja morgens in der Schule schon mithatte und keine andere mehr schmutzig machen wollte. Da sie ja Luftlöcher hat habe ich sie einfach auf einen Teller gestellt und gegessen habe ich mit meinen Hello Kitty Stäbchen.
Es ist aber nichts durch die Löcher durch gelaufen da sie sehr klein sind.
Muhaha gestern habe ich übrigens eine 2 Im Mathe Test wieder bekommen!!! Das ist super weil ich sonst immer mit hängen und würgen eine 4 schaffe, puh.

Ich wünsche Euch einen schönen ersten Advent ;o)

Freitag, 30. November 2012

Schnäppchen bei Weltbild

Gestern bin ich an einen Weltbild im Bochumer Uni Center vorbeigelaufen und hab mir gedacht schau doch mal was es so gibt. Eigentlich wollte ich gar nichts kaufen aber dann bin ich im vorbeigehen auf diese roten Brotdosen aufmerksam geworden. 
Die waren dann noch von sage und schreibe 1,50 € auf 0,50 reduziert weil sie ein paar Kratzer und schwarze Flecken hatten. Ich habe mir von den drei übriggebliebenen dann die beste ausgesucht und beim spülen sogar die schwarzen Flecken abbekommen die von Kleberesten stammten. Die kleinen Kratzer stören mich jetzt mal so gar nicht.
Da ich zwar ne Menge Bentoboxen besitze aber keine Brotdose hab ich nicht lange überlegt und sie mitgenommen und heute gleich eingeweiht.

Die Box hat am Boden in zwei Ecken noch kleine Luftlöcher und ist daher auch nur für Brote und Co. geeignet. Naja mit Bento hat das zwar nix zu tun aber für ne Stulle und ungesunden Süßkram war die Box heute morgen super ;-D
Platz hatte ein Klappschmier (belegtes Brot), eine Mandarine, Reiscräcker mit Zuckerguß, ein Schokolollie und ein Reese´s Peanut Buttercup, das ist so ne Art Eiskonfekt aus Schokolade und Erdnußbutter mit einem Waffelkern, aus den USA. 


Donnerstag, 29. November 2012

Pimp your Bento Boxes

Oder besser gesagt Onigiri Boxen.
Man nehme zwei unifarbene Boxen seiner Wahl und bestelle sich Fahrradaufkleber (Wetterbeständig) mit dem Motiv seiner Wahl. Nun ran ans Werk gut saubermachen besonders die Fingerabdrücke damit auch alles schön hält.
Und tadaa bekommt man zwei völlig neue Boxen mit einem aufheiternden Motiv
Hihi die Spuren finde ich am besten!
Na jetzt bin ich mal gespannt wie gut das ganze wirklich hält. Also so direkt ins Spülwasser würde ich sie nicht geben sondern eher mit einem Schwamm ausspülen ich denke sonst wird es auf Dauer nicht halten. Na wenigstens waren auf dem Aufkleberbogen noch mehr Geckos also wenn mal einer abgeht habe ich ja noch Reserve ;o)

Mittwoch, 28. November 2012

Bento Nr. #178# Wraps mit Tofu und Besuch bei Struers (Logitech uk)

Zum leidwesen der Wraps die ich gestern abend noch vorbereitet hatte wurden wir zum Mittagessen bei unserem Firmenbesuch heute, zu einer Pizza eingeladen. Natürlich wollte ich als einzige nicht nein sagen. Dafür habe ich sie heute zum abendessen aufgetischt. Mein Schatz hat auch einen gegessen obwohl frischer Tofu drin war! Der meckert ja immer das er den eklig findet, ha erwischt! Er hat ihn nichtmal rausgeschmeckt hehe jetzt kann er sich nicht mehr rausreden ;-)

Heute haben wir mit der Klasse die Firma Struers (Logitech uk) bei Krefeld besichtigt die hauptsächlich Schleif,  Läpp und Poliermaschinen herstellt. Es ist nicht die Firma die Tastaturen und Mäuse vertreibt! 
Für alle die es interessiert als läppen bezeichnet man eine Art Schleifen. Der Unterschied zwischen schleifen und läppen liegt darin das man mit festen Korn schleift z.B. mit Schleifpapier oder Schleifsteinen und geläppt wird auf losen Korn mit einer Suspension z.B. aus Wasser, Öl und Korn.
Der Vorteil beim läppen ist das man eine sehr planparallele Fläche bekommt im Gegensatz zum Schleifen wo oft abgerundeten Kanten an den Probenrändern entstehen wo das Schleifkorn vom festen Medium auf die Probe auftrifft. Natürlich ist dieser Bereich mit bloßen Auge nicht sichtbar aber wenn man Proben von wenigen µm für das Rasterelektronenmikroskop herstellt ist das nicht zu verbergen.
Solche Maschinen werden in der Werkstoffprüfung aber auch bei der Herstellung von Mikrochips (Halbleiter), eingesetzt.
Die Führung durch die Firma war sehr interessant und aufschlußreich, ich denke das ich mich später auch in der Industrie bewerben werde da ich ein ziemlicher Technik und Maschinenfreund bin aber erstmal versuche ich mein Glück an den geowissenschaftlichen Instituten.

Montag, 26. November 2012

Bento Nr. #177# Pizza und Blau-Weiß Kuchen

Gestern hatte unser Lehrer Geburtstag und da er ein großer Schalke04 Fußballfan ist hatten wir die Idee ihm einen passenden Kuchen zu schenken. Das Grundrezept ist für einen normalen schwarz-weiß bzw. Marmorkuchen. Beim backen dachte ich mir dann den Kuchen statt mit Kakao einfach mit blauer Lebensmittelfarbe zu backen. Naja ein leichtes türkis trifft es eher...obwohl der Teig schön blau war! Dafür ist mir wenigstens die Schalkeoblate ganz gut gelungen. Dafür habe ich festen blauen Zuckerguß angerührt und in einen Gefrierbeutel gefüllt von dem ich eine Ecke abgeschnitten habe und ihn dann wie einen Spritzbeutel benutzen konnte.
Ha trotz aller Farbvariationen kam der Kuchen super an ;-)

Mein Bento bestand heute nur aus den Pizzaresten die wir gestern bestellt hatten, einer Minipaprika und ein paar Gurkensticks dekoriert mit einem Kücken im Ei, schlicht und lecker.

Samstag, 24. November 2012

Gefüllte Aubergine

Es wird mal wieder Zeit für ein Rezept. Da meine Oma immer ihr Gemüse selbst angebaut hat habe ich dieses leckere Rezept von Ihr. Es geht relativ schnell und ist sehr gesund.  
Für eine Person benötigt man lediglich:

- eine Aubergine (das Innere für die Füllung verwenden)
- 50-80g Reis (je nach Größe der Aubergine)
- ein Stück Zuchinin ca. 1/4 einer mittleren
- eine Tomate
- 2 braune Champignons
- eine kleine Zwiebel 
- optional Knoblauch
- 1EL Olivenöl
- Sojasoße oder Salz
- etwas Pfeffer
- Basilikum und Majoran oder Oregano
- optional Käse (Gouda oder Mozarella passt gut)

Ich habe den Reis in der Pfanne mit der 1,5 fachen Menge Wasser mit Deckel ca. 10 min. gekocht und dabei einen kleinen Spalt gelassen damit das Wasser etwas verdampft. Danach nochmal 5 min. mit geschlossenen Deckel nach ziehen lassen. Wer keine beschichtete Pfanne besitzt und das zu heikel ist kann den Reis natürlich auch vorkochen er sollte aber nicht matschig werden sondern schön bissfest sein. Aubergine halbieren und aushölen, dafür habe ich meinen Kugelausschneider genommen es geht aber auch mit einem Löffel. Vorne einen Rand stehen lassen damit die Füllung nicht rausfällt. Wenn alles Wasser aufgenommen wurde das Olivenöl dazugeben und den Reis auflockern. Nun alle anderen Zutaten schön klein geschnitten dazu geben und kräftig braten bis alles durch ist und zusammenfällt. Würzen nach Geschmack und den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen. Die Auberginenhälften jetzt gut füllen und etwas Käse drüber streuen und für mind. 20 min. backen damit die Aubergine gar wird. Da immer etwas Füllung übrig bleibt kann man diese als Beilage gut dazu essen. 

Das ganze kann man natürlich auch noch mit Hackfleisch oder Tofu machen und statt einer Aubergine eine große Zuchini nehmen das schmeckt fast noch besser.

Bon Appetit ^o^

Donnerstag, 22. November 2012

Pimp your noodle snack

Kennt ihr das auch? Ihr habt total Hunger auf einen Nudelsnack der zwar lecker ist aber irgendwie hat man immer das Gefühl das etwas fehlt damit er noch besser schmeckt.

Heute im Asialaden habe ich neue Lotuswurzelscheiben gekauft und dabei kam mir die Idee zu meinem heutigen Mittagessen. Auf den Instant Nudel Packungen sind ja immer so tolle Bilder von leckeren Suppen mit viel Gemüse und so. Als Basis diente mir ein YumYum Nudelsnack Typ vegetarisch. Dann habe ich mein Eisfach durchforstet und bin noch auf einige Reste Lotuswurzel, Möhrenscheiben, Zuckererbsenschoten, Pak Choi und sogar Narutorolle (Fischkuchen mit der pinken Spirale) gestoßen. 
Ausserdem hatte ich die Woche Rinderminutensteaks im Aldi mitgenommen wovon auch gleich 2 verarbeitet wurden. 
Ich habe einfach alles in etwas Brühe und Sojasoße gekocht und in der Zwischenzeit den Nudelsnack mit heißen Wasser ziehen lassen. Ich lass den immer doppel so lange ziehen sonst sind mir die Nudeln meistens noch zu hart. 
Wer mag kann das Fleisch natürlich auch Braten Kochfleisch ist ja nicht jedermanns Sache. Über das Rindfleisch habe ich zum Schluß noch etwas süße Ketjapsoße gemacht, das ist eine dickflüssige süße Sojasoße. 
Das war richtig lecker! Die salzige Suppe hat gut mit dem süßen Fleisch harmoniert. Nur die frischen Champignongs die ich eben in meine Kühlschrank gefunden habe hab ich natürlich vergessen die hätten da auch super rein gepasst. Na dann hab ich die Woche nochmal einen Grund so eine tolle Suppe zu machen ;-P
Vielleicht mache ich sie dann nochmal mit Fisch oder Ei statt Fleisch. 
Man kann natürlich auch nur die Nudeln verwenden und die kleinen Tütchen mit dem Geschmack weglassen ist ja fast eh nur Verstärker, statt dessen könnte man Vegeta nehmen, die ist frei von Zusätzen und Glutamat. In den meisten Asialäden gibt es solche Nudeln auch pur zu kaufen.
Also wenn ihr etwas Gemüse über habt und noch einen Nudelsnack könnt ihr Euch ein leckeres Mittagessen machen.

Dazu habe ich übrigens ein Ingwer Bier getrunken ;-D
Fragt mich nicht warum das so heisst das ist alkoholfrei und schmeckt wie Limonade, ein bisschen wie ne Mischung aus Bitter Lemon und Ginger Ale, sehr lecker. Vielleicht heisst es Bier weils so ein bisschen schäumt.

Edit: wenn man die Brühe abgießt ist das sogar Bentotauglich wenn man z.B. eine Owan Bentobox besitzt oder in meinem Fall die orangene runde

Mittwoch, 21. November 2012

Erdbeer Joghurt Cookies

*yomyom* *knusper* *mompfmompf* 
eigentlich müsste das schon als Erklärung reichen ;-P
Hehe Scherz beiseite ich habe neulich auf Katzenpfote´s Blog dieses tolle Rezept gefunden und musste es nachbacken. 
Der erste Versuch war schon extrem lecker allerdings hatte mein Freund sie portioniert und anstelle von 3 Blechen sind nur 1 1/2 Bleche bei rausgekommen. Ein bisschen zu groß waren sie aber sonst lecker!

Anstelle von normalen Zucker habe ich Rohrzucker genommen, den finde ich aromatischer und auf Oblaten habe ich gebacken. Beim ersten mal habe ich einen ganzen Becher Erdbeerjoghurt (150g) und dafür 200g Mehl genommen. Diesmal habe ich einen großen Erdbeer Fruchtzwerg (50g) genommen und der Geschmack kommt nicht 100%ig durch. Naja dann nächstes mal halt wieder ein großer Joghurt. 
Aber kleiner gefallen sie mir doch besser und vor allem sind sie nicht so schnell weg...na mal schauen!

Morgen begleiten mich ein paar in die Schule und darunter liegen noch Schneemannschokolollies. Nach der Schule fahren wir zu viert zu einer Mitschülerin zum lernen und deshalb etwas "Nervennahrung"

Dienstag, 20. November 2012

Bento Nr.#176# Warmes Restessen

Noch ein Nachtrag von gestern. Am Wochenende habe ich eine Gemüsesuppe und eine Lasagne gemacht. Da einiges über war hab ich mal die Chance genutzt eine warme Suppe mitzunehmen bei dem kalten Wetter genau richtig ;-D  
Zu der Lasagne habe ich noch Gurkensticks mitgenommen allerdings habe ich sie mit meinen Schulfreundinnen geteilt weil die Suppe schon so satt gemacht hat. Superlecker die habe ich diesmal nämlich mit Rotwein gemacht einfach ca. 1/2 oder eine ganze Tasse mitköcheln lassen das gibt ein schönes kräftiges Aroma.

Die Suppe besteht aus einer Kartoffel, 2 Möhren, ein Stück Sellerie, 3 mittlere Petersilienwurzeln, eine Stange Lauch, ein Tasse Muschelnudeln, Petersilie, Majoran, Pfeffer und Gemüsebrühe. Sehr lecker und sehr sättigend.

Kann mir eigentlich wer den Unterschied zwischen Petersilienwurzel und Pastinaken sagen? Die lagen im Supermarkt nebeneinader und sahen gleich aus nur das die Pastinaken dicker waren.

Freitag, 16. November 2012

Bento Nr. #175# Wer braucht eigentlich 4 eckige Eier...

...Ich! Als ich gesehen habe das es die im Bentoshop gibt musste ich gleich einen haben.
Da gestern meine neue Monbento gekommen ist konnte ich gleich den Eiformer und die Box einweihen ;-D
 Die Kombination grün-weiss habe ich gewählt. Da es sich um ein Muster handelt (die weisse Box hat auf der Unterseite eine leichte Verfärbung) habe ich noch einen schwarzen Deckel dazu erhalten. Ich hätte auch gerne eine schwarze Etage gehabt statt einer weissen aber jetzt gefällt sie mir doch ganz gut so wie sie ist.
Ich nehme nur eine Etage mit da mir das fürs Frühstück reicht. Eine Etage fasst immerhin 500ml das ist nicht zu verachten. 
Es gibt ein Nutellabrötchen, Minipaprika mit Gewürzgurken, ein quadratisches Ei :-D und Salz dafür in der Erdbeere, Gurkenscheiben, ein Babybel, ein Sesamsnack unter der Erdbeere und ein Stück frische Kokosnuß (die kann ich essen aber Bounty &co bekomm ich nicht runter da muss ich würgen, komisch...)
Zusätzlich habe ich noch Mangopüree mit Schokoblatt im Eimerchen mit weil die so faserig und saftig war und sich schlecht essen ließ dachte ich mir pürieren und gut iss ;-P
Geschickt das der Deckel einen Hohlraum hat da kann man allerlei Dinge verstauen z.B die flachen Bonbons, Salzstangen, Weingummischnüre usw.
Der kleine grüne Nöppel (ich liebe das Wort!) ist für den Druckausgleich da.
Muhaha ich liebe die Monebento jetzt schon, hehehe kleines Wortspiel wenn man Simone heisst ;-P

Dienstag, 13. November 2012

Bento Nr. #174# Fischstäbchen und neue Hello Kitty Picks

So endlich mal wieder ein Bento, Anstoß dafür waren ein paar übriggebliebene Fischstäbchen ;-D
Da der Mittwoch doch immer recht lang ist habe ich mir jetzt vorgenommen mal wieder öfters ein Bento mitzunehmen. Ich habe dazu schnell noch eine halbe Tasse Mini Kürbisnudeln gekocht und diese mit Gewürzgurkenblumen und Aspikwurstblumen belegt. Ich hatte noch ein paar Minipaprika die ich mit einer Frischkäsecreme gefüllt habe. Dazu gibt es Ketchup und als Lückenfüller Gewürzgurken und zum Nachtisch eine Kiwi.

Hihi seht ihr meine süße neue Hello Kitty das Set habe ich aus dem Sakura Zakka shop bei ebay total niedlich.

Freitag, 9. November 2012

Dinosaurier mein etwas anderes "Hobby"

Derzeit komme ich ja kaum zum Bentos machen deshalb schreibe ich heute mal über etwas ganz anderes. Einige haben vielleicht schon meine Praktikumsberichte 1, 2 und 3 meiner Ausbildung gelesen für alle die es noch nicht getan haben und Interesse haben: 
Ich werde geowissenschaftliche Präparatorin.
Meine Ausbildung bezieht sich auf die Bereiche Mineralogie, Geologie und Paläontologie.
d.h stark vereinfacht bergen und freilegen von Fossilien jeder Art das ist der Bereich Grabung. 
Herstellen von Abgüssen und Colorierung von duplikaten aus Gips oder Kunstoffen. Nicht jedes Museum kann ein Original austellen deshalb gibt es von besonderen Fossilien schonmal täuschend echte Nachbildungen unter anderen aber auch weil Originale konserviert werden müssen und nicht ausgestellt werden können, das ist der Bereich Museum. 
Ausserdem im Bereich für Forschung und Lehre, dort werden meistens an den Universitäten die eine Geowissenschaftliche Fakultät mit Werkstätten haben Dünnschliffproben von Gesteinen und Mineralien hergestellt um die Bestandteile zu ermitteln z.B von Bohrkernproben.

Aaaber eigentlich geht es jetzt nur um das Thema Colorieren.
In meinem ersten Praktikum im Dinosaurierpark Münchehagen durften wir von einigen Formen Gipsabgüsse herstellen und auch mitnehmen. Ich habe mich einmal für einen Haizahn des ausgestorbenen Megalodons entschieden und ein Oviraptorbaby im Ei ;-D
Anfangs war der Zahn ja schneeweiß (Gips halt) nachdem ich bei Wikipedia ein Foto von einem Original gefunden habe, habe ich natürlich versucht mich so genau wie möglich daran zu orientieren. Wir benutzen in der Schule Acrylfraben und es gibt einige Tricks z.B echten Staub auf die noch feuchte Farbe in den Zwischenräumen die so rissig ausschauen streuen ;-D Dazu muss die bereits aufgetragene Farbe allerdings trocken sein sonst kann man den Staub nicht mehr von den glatten Flächen wegstreichen.
In die Zwischenräume lässt sich eine etwas hellere Farbe gut aufbringen wenn man diese sehr flüssig macht und dann nur mit der Pinselspitze an die Oberkante des Risses anstößt, die zieht sich dann bis unten rein.
Der Zahn ist gemessen von der Spitze bis zur Oberkante der Wurzel ca. 14cm lang. Bei Wikipedia steht das der Megalodon 12-15 Meter lang wurde aber inzwischen weiß an auch schon von bis zu 16 Meter langen Expemplaren.
Zum Vergleich der weisse Hai wird bis zu 10 Meter lang.


Anders sieht es bei diesem kleinen Kerlchen aus. Das Original wurde in einer Wüste in der Mongolei gefunden aber natürlich nicht so! Es handelt sich um ein Modell das vorher aus Holz geschnitzt und dann zu einer Form umgebaut wurde. 
Die perfekte Lage soll lediglich darstellen wie das Dinosaurierbaby im Ei lag und ausgesehen haben könnte. 
Ein solch perfekter Fund wäre zwar unwahrscheinlich aber unschätzbar wertvoll und der Finder würde sicher niemals gestatten davon eine Form zu bauen. Der Oviraptor wird auch als Eierdieb bezeichnet jedoch ist umstritten ob er sich wirklich von Eiern ernährt hat.
Was die colorierung betrifft, tja gute Frage keiner weiß so recht wie er ausgesehen haben könnte also hieß es: 
"sei kreativ" und das ist das Resultat. Ein kleiner Raptor der in der Steppe gut getarnt ist.



Hier nochmal der Größenvergleich 
Megalodonzahn VS Oviraptorbaby 
Den kleinen Kerl hätte der Hai als Lückenfüller verspeisst ;-P

Übrigens da ich die Gipsmodelle anstatt unseren vorgegebenen die wir auch hätten herstellen müssen mitgebracht habe wurden sie trotzdem benotet.
Beide eine gute zwei für eine Eins waren sie nicht perfekt genug aber für den Anfang bin ich doch sehr zufrieden ich kann malen normalerweise nämlich gar nicht ausstehen...


Mittwoch, 7. November 2012

Casabento Halloween Contest

Ich habe mich schon gefragt warum man gar nichts von dem Halloween Contest von Casabento hört. 
Jetzt hab ich aber die Seite von denen auf tumblr entdeckt und tadaaa die Teilnehmer gefunden

Das Dritte Bild ist übrigens von unserer Gewinnerin Nicekitty, hehe die Giftflasche und der Fliegenpilz einfach genial!

Freitag, 2. November 2012

Verspätete Halloween ^o^

Sooo endlich komme ich dazu mal die leckereien von meinem Halloweenabend zu posten. 
Dieses Jahr hab ich nicht ganz so viel gemacht da wir nur 4 Personen waren. Natürlich ist einiges über geblieben das war auch eingeplant für den Folgetag ;-D
Es gab diesmal...
 ...gaaanz viele Kariesbomben!
 Kürbismuffins
 Muffins mit Schokotropfen
 Bunte Halloweenkekse
 Friedhöfe mit Haunted House und dem Sensemann
Niedliches Einweggeschirr
Bluttrunk und diverse komische Getränke (Etikett beachten!)
 etwas Flurdeko
 und auch was für die Nachbarskinder

Es war ein gemütlicher Abend im kleinen Kreis aber diesmal ist es ja auch mitten in der Woche gewesen und ich musste für die Mathe Klausur lernen von daher war es genau richtig. Na und die Mathe Klausur habe ich heute auch gut überstanden bin mal gespannt was es diesmal wird.

Montag, 29. Oktober 2012

Bento Nr. #173# Happy Halloweenparty!

So gestern habe ich auch meinen Beitrag zum Gruselgericht gemacht. Eigentlich wollte ich etwas ganz anderes machen aber während der Zubereitung kam was ganz anderes bei raus ;-D Zum schluß ist es zwar nur halb so gruselig geworden wie ich dachte aber wenn man bedenkt das ich was ganz anderes geplant hatte bin ich trotzdem mit dem Ergebnis zufrieden. 

Ausserdem habe ich mit diesem Bento am Casabento Halloween Contest teilgenommen ich bin mal gespannt wann alle Bilder veröffentlicht werden. Mir ist bewusst das ich wahrscheinlich keine Chance habe aber ich bin scharf auf die Bilder und dabei sein ist alles ^-^ 
Hehe vielleicht bekommt auch jeder Teilnehmer noch einen Rabattgutschein ich hab zwar nichts gelesen aber möglich wärs. Ich hab da nämlich schon wieder was im Auge ;-D

Wie man im Hintergrund sieht habe ich zwei Etagen gemacht eine war für meine Mutter gedacht und eine für mich. Wir haben nämlich gestern zusammen noch Halloweenkekse angemalt, hihi Bilder folgen noch ich sag nur Friedhof und Haunted House!
So nun zu den Details, entschuldigt die Bilder mein Handy hat was die Belichtung betrifft diesmal gar nicht gut funktioniert und ohne Blitz war es zu dunkel nach 30 Versuchen habe ich mich dann für die beiden Bilder entschieden ;-(

Jasminreis mit Sojasoße gefärbt als Boden, ein Hokkaidokürbis ;-), eine Gurkenfledermaus, eine Eule aus Reisplätzchen, Champignonmonster mit Candyeyes (aus Candy Melt), Augen, Nase und Mund vom Kürbis und Fledermaus sind ebenfalls aus dem Reisplätzchen und Sesamkörnern. 
Nur der Kürbis vermisst die Halloweenkatze die immer auf ihm liegt und ihn wärmt deshalb träumt er von ihr 
(achtet auf die Augen). 

Hinter der Hecke aus Silikonshisoblättern sind links zwei Hackmonster mit Oliven-Reisplätzchenaugen und Paprikatentakeln und daneben ein Eimonster, das Auge ist aus Candy (gekauft) und die Adern mit roter Lebensmittelfarbe gefärbt, ich habe das Eigelb dazu vorher etwas eingedrückt damit es risse bekommt, sieht man leider nicht so gut wegen des Überbelichtung. Der Hexenhut musste sein! Den hab ich bei Bento Craft im zweierset bestellt und in der rechten Ecke ist ein kleiner Friedhof. Das ist der Nachtisch bestehend aus Zitronencreme und darüber gemörserte Oreokeks Krümel als "Erde", Zuckergußblumen und Knochen auf dem frischen Grab sind gekauft und das "Unkraut" ist ein frisches Melissenblättchen.

Haha meine Ma war süß die meinte 
"oh das ist ja viel zu schade zum essen!" 
Aber am ende haben wir beide zwei leere Boxen über gelassen. 
Mein Schatz hätte das nicht gegessen weil er Reis nicht gerade gerne isst und schon gar nicht kalt und weil er Kürbis und Pilze nicht ausstehen kann also hab ich aus dem restlichen Hackfleisch eine Bolognesesoße mit Spaghetti gekocht und zum Nachtisch hat er noch eine große Portion Zitronencreme bekommen. Hehe haben wir doch alle zufriedengestellt und satt bekommen ;-D

Samstag, 27. Oktober 2012

Die Gewinner Halloween die zweite stehen fest...

auch dieses Jahr ist mir die Wahl nicht leicht gefallen! 
Diesmal haben 9 Teilnehmer mitgemacht. Da alle ein gut ausgewogenes Bento gemacht haben war es umso schwerer eine Entscheidung zu fällen. Ich habe dann schlußendlich nach dem "ersten Eindruck" der beim öffnen der Bilder rübergekommen ist die Sieger ermittelt. 
Hehe ich sage nur Gänsehaut und ein erschrockenes aahhh (und das fragende Gesicht meines Freundes der sich danach zu mir umgedreht hat...) 
Ich hoffe das diejenigen die nicht gewonnen haben nicht enttäuscht sind ich finde alle Bentos klasse! Ich weiß ja wieviel Arbeit da immer drin steckt und wie lange sowas dauern kann gerade wenn man viel einbringen will ich habe selbst schonmal über 2h gebraucht, haha. 
Na letztendlich gehts ja auch um den Spaß an der Sache und wie heisst es so schön dabei sein ist alles!
 Aber jetzt spanne ich Euch nicht weiter auf die Folter.

Platz 1
Nicekitty aus dem Nekobentoforum von Von der Neig´schmeckten


 Nicekitty mit Ihrer "Monsterparty"
Hehe die Deko verbreitet jetzt noch zusätzlich gruselige Stimmung das war natürlich kein Entscheidungskriterium aber die Hand achtet auf die Hand...sogar schwarze Fingernägel *brrr* wer da wohl raus will! Am besten wäre schnell aufessen bevor die Monster angreifen! Hahaha.


Platz 2
Akumako-chan aus dem Nekobentoforum
Ich dachte mir kommt dieser Feuerrote Dämon gleich entgegen und steckt alles in Brand... Es kann so einfach sein ein super gruseliges Bento zu gestalten mit roter Lebensmittelfarbe, da wär ich im leben nicht drauf gekommen!
Hihi und achtet auf den kleinen Kuchensarg. Es versteckt sich übrigens unter dem Hackdämon noch ein Karottensalat mit Eisbergsalat.


Platz 3
Purzel aus dem Bentoforum
Das Ohngesicht!
Kennt ihr auch alle den Film Chihiros Reise ins Zauberland? Wenn nicht schaut ihn Euch an der ist wirklich sehenswert. Weil dieser Geist in dem Film ja nicht wirklich gut ist und alle anderen einfach runterschluckt bekommt man schon leichte Gänsehaut zumal er ziemlich gut getroffen ist hehe ausserdem ist die Krake genial ;-D



So und nun die restlichen Bilder die ebenfalls alle super gestaltet waren ich muss sagen Eure Kreativität ist wirklich beindruckend!
Konnichi-Wa aus dem Bentoforum
Ein Zombie lädt zum Dinner ein...

Iris aus dem Bentoforum von glowing seas




Die Finger sind aus Tofuwurst! Ich könnte schwören die sind von einem Mitarbeiter aus einem Sägewerk....

Zimtstern aus dem Nekobentoforum
Achtet auf die Kakerlaken! Das Auge das Auge schaut rüber...

Yue von Yue Lights Artblog
Ieeehk einer Gruselschlößchen!

Liliy von Lily´s kleine Hobbykiste
Total niedlich das Mädchen auf dem Kürbis wie bekommt man das ausgeschnitten ohne es zu zerstören O.o

Satsuki aus dem Nekobentoforum von Kirschkuchen
Hihi total niedlich wie die Katze auf dem Kürbis liegt ^-^


Es hat mir wieder sehr viel spaß gemacht all die schönen Bilder zu sehen. Scheinbar ist Halloween hierzulande doch nicht ganz unbeliebt ;-)
Da es ja noch ein paar Tage bis Halloween hin ist werde ich bestimmt auch noch einen Gruselgericht Beitrag leisten mal schauen was dabei rumkommt.

Ich wünsche Euch allen ein schönes Wochenende!