Sonntag, 6. April 2014

Schreibflaute

Ihr habt sicher schon gemerkt das ich mich in letzter Zeit etwas Rar gemacht habe. Im Moment bin ich krank und habe keine Motivation etwas zu posten. Mal sehen wann sich das ändert.

Dienstag, 4. März 2014

Misosuppe mit Kürbis

Neulich habe ich auf einem Blog gelesen das jemand Misosuppe mit Kürbis gekocht hat. 
Da fand ich es praktisch das ich bei Makrobiotik-Perlen Kürbismuß bestellt hatte davon habe ich gute 4 EL in die Suppe gegeben. Ausserdem habe ich noch frische Lotuswurzel mitgekocht, eine Prise getrocknete Wakame und Seidentofu auch alles von Makrobiotik-Perlen. Auf ca. 500ml habe ich nur 2 TL Aka Miso und 1,5 TL Brühe dazugegeben. Ich fand es super lecker, schön dezent aber von allem Geschmack ein bisschen. 
Weniger ist manchmal mehr.

Samstag, 1. März 2014

Gewinner der Persisch Polo Box

Danke für die Glückwünsche und die Kommentare.
Ich habe jeden Namen auf einen Zettel geschrieben und kleine Lose gerollt und eingeknickt damit sie nicht aufgehen.
Entschuldigt bitte die Bilder, mein Handy zickt wieder rum, ich hoffe man erkennt es trotzdem etwas.
Ab in den Macaron und kräftig geschüttelt...
...und jemanden neutrales (meinen Schatz der ein paar Fragezeichen über seinem Kopf schweben hatte) eins ziehen lassen

Herzlichen Glückwunsch an Katja!

Samstag, 22. Februar 2014

Bento Nr. #224# Der süße kleine Jiji

Am Mittwoch hatte ich noch ein extra schnelles Bento mit. Gefüllt mit Käse-Kürbiskernknäcke, Tomaten und einen Heidelbeer-Schokochips Muffin. Das war in 1 Minute fertig, durch das Knäcke hat es auch gut satt gemacht, es waren 2 große Scheiben.

Sonntag, 16. Februar 2014

Indisch Curry Box von Reishunger...

...oder wie ich meinen Schatz begeistern konnte, hehe dazu später.

Am Donnerstag hatte ich eine Karte im Briefkasten, Ihre Sendung ist da? Kurz überlegt, hmm ich hab doch gar nichts bestellt. Am nächsten Tag als ich das Paket mit dem Aufdruck Reishunger sah ging mir dann ein Licht auf, stimmt ich hatte vor einigen Wochen zugestimmt ein Produkt zu testen und vorzustellen und konnte noch eins auswählen für eine Verlosung. Also hatte ich geschaut was es so in der Auswahl gab und mich für die Indisch Curry Box entschieden. Die Persisch Polo Box hatte ich dann zur Verlosung gewählt, einen Grund wird es schon geben dachte ich mir und seit gestern läuft die Verlosung ja bereits, mehr dazu findet Ihr hier.
Die Box ist zum Aufklappen und hat die Basis Zutaten für das Curry in Form von Basmatireis (600g), 1 Glas Korma Curry, Zimtstangen, Lorbeerblätter und grünen Kardamom ausserdem noch eine Karte mit den frischen Zutaten die am besten dazu passen was ich ganz witzig und praktisch fand.

 Auf der Reispackung steht das man ihn vor dem kochen erst 10 min. quellen lassen soll. Ich habe den Herd dann schon auf der kleinsten Stufe angemacht damit das Wasser etwas warm wird und die Gewürze etwas besser ziehen können, dazu noch etwas Salz, Deckel drauf und in der Zwischenzeit mit dem Curry begonnen.
 Erst habe ich eine rote Zwiebel, 2 Knoblauchzehen, eine Chilischote, ein Stück Ingwer und einen TL Sambal Olek in Olivenöl angebraten und als die 10 min. um waren habe ich dann noch die Gewürze aus dem Reistopf dazu gegeben. Den Reis habe ich dann gekocht, die Quellreismethode ist mir bei Basmati nicht so geheuer der wird mir schonmal zu bissfest, das mache ich lieber bei Sushireis das klappt besser.
 Dann das Hühnchen scharf angebraten und noch mit etwas Salz und frischen gemahlenen bunten Pfeffer gewürzt und die Kardamomkapseln, ein Lorbeerblatt und die Chillischote rausgefischt.
 Dann 100ml Wasser zugegeben und 1/4 Glas von dem Curry untergerührt, das waren ca. 3-4 EL, das ganze dann gute 10-15 min mit Deckel geköchelt.
 Zum Schluß 100ml Sahne unterrühren, da ich keine süße Sahne vertrage wegen meiner Lactoseintoleranz, habe ich mich für einen Sahneersatz entschieden, dadurch wurde es nicht ganz so süß, das fand ich gut, ausserdem habe ich dann noch einen Sternanis mit reingeworfen und das ganze dann nochmal 5 min. geköchelt
 Dann war auch der Reis schon fertig, abgegossen kurz aufgelockert...
 ...und angerichtet. Da ich keinen Koriander da hatte habe ich noch ein paar Küchenkräuter aus einer Mischung drübergestreut, *myam* das war sooo lecker.
 Jetzt nochmal kurz zu meinem Schatz, der gehört zu den Menschen die bei der Wahl zwischen Reis, Nudeln, Kartoffeln oder sonst einer Beilage immer eine andere wählen nur keinen Reis.
Allerdings sieht er ein das zu einem Curry, Reis ganz gut passt weshalb er auch eine Portion ohne zu murren gegessen hat.
Nach den ersten paar Bissen, meinte er plötzlich "hmm das ist gut, schön pikant". Das lag wohl an der Chillischote und dem Sambal Olek, eins von beiden lasse ich nächstes mal weg...
Teller leer, plötzlich höre ich "ist da noch was?" Ich ganz erstaunt " ja klar es ist genug da. "Die Portion darf ruhig größer sein das ist voll lecker"....!!!Okay! Erst hatte ich geplant mir den Rest morgen zur Arbeit mitzunehmen, da ich aber nicht wusste ob das Curry kalt noch schmeckt und er so begeistert war, gibts dann morgen ne Stulle =D
Es war dann nur noch eine halbe Portion über die ich mir in meine Schale gefüllt hatte als ich noch hörte "jetzt ist nichts mehr da oder?" ohne Kommentar und verblüfft habe ich ihm dann noch etwas davon gegeben.
Ha und dann meinte er, kauf das ruhig nochmal das ist wirklich gut. Das man mit der Box das ganze noch mindestens 2x kochen kann hat ihn dann vollends begeistert.

Fazit: die Auswahl der Zutaten ist sehr gut und die Zubereitung war mit gerade mal 20-30 min. recht schnell und einfach. Da ich von den Zutaten fast alles selber da hatte ausser die Zimtstangen bräuchte ich mir nur die Currypaste nachkaufen. Der Reis ist gut aber in Kombination mit dem Curry geht der typische Basmatigeschmack etwas unter. Ich teste das nochmal mit meinem Lieblingsreis ob es dann anders schmeckt.

Die Box ist wirklich gut, weiter zu empfehlen und ein prima Geschenk für Curryfans oder die die es noch nicht wissen, so wie mein Schatz!



Und zum Nachtisch gab es Heidelbeer-Schokochips Muffins
 Natürlich nicht alle die restlichen friere ich ein ;-)

Ich wünsche Euch noch einen schönen Sonntag!