Freitag, 5. Oktober 2012

Das Auge isst immer mit...

...deshalb musste ich natürlich gleich mein neues Geschirr einweihen ;-D Es gab Hühnchen Yakitori-Spieße (aus der TK-Truhe) mit Ketjapsoße, Gemüse, Lotus, Zuckererbsen und Möhre und statt Reis den ich ja sonst immer dazu mache habe ich diesmal Krithararki gemacht. 
Das sind griechische Nudeln die nur die Form von Reis nachbilden, normalerweise macht man die in einer Tomatensoße mit Lammfleisch, da ich aber kein Lamm esse hab ich es einfach weggelassen. Das ist auch schnell gemacht einfach die Nudeln kochen und anschließend etwas Olivenöl dazu geben eine halbe Dose stückige Tomaten dazu, würzen mit Salz&Pfeffer, Kräuter nach Geschmack ich habe ein Lorbeerblatt, Oregano, ein bisschen Thymian und Rosmarin genommen und eine Prise getrockneten Bruscetta Aufstrich mit Tomaten und Knoblauch das passte super dazu. 
 Das Gewürz, zusammen mit 2 Ölen, Olivenöl (große Flasche) und Trüffelöl (kleine Flasche) und Lavendelessig haben wir geschenkt bekommen darüber habe ich mich riesig gefreut. 
Bei uns in Dortmund in der Thier Galerie gibt es den 
Oil & Vinegar Shop dort gibt es so ausgefallene Sorten. 
Man kann die Flaschen auch zum neubefüllen wieder mitnehmen. Auf den Etiketten steht immer drauf wozu die Sorte am besten passt.
 Die Ketjap Soße habe ich gestern im Asialaden bekommen, es ist eine süße dickflüssige Sojasauce, super lecker ich glaube das ist sogar dieselbe die in unserer Lieblings Sushibar über die Yakitori Spieße gemacht wird.

Kommentare:

  1. Chic siehts aus, ein schönes Essen auf einem schönen Teller lecker. LG

    AntwortenLöschen
  2. Danke und ich finde das schmeckt dann auch gleich immer doppelt so gut ;-D kann aber auch Einbildung sein...

    AntwortenLöschen
  3. Ich hät fast hingelangt, so schön und Lecker ;)

    AntwortenLöschen
  4. Hihi danke ;o)
    uiuiui ich freu mich hab eben Halloween Cupcake deko kram bestellt das gibt dieses jahr tolle Muffins kanns gar nicht erwarten...

    AntwortenLöschen