Samstag, 6. Oktober 2012

Kürbis-Mangosuppe

Seht ihr mein Halloweenglas im Hintergrund es ist sooo toll ;o)
Da ich noch eine halbe Dose stückige Tomaten, einen halben Kürbis (ca. 250g) und einen Rest Sauerrahm über hatte hab ich mich gestern für eine Kürbissuppe entschieden. Ich hatte mal gelesen das süßes wie Apfelmus oder Mango gut dazu passt. Nach stöbern im Küchenschrank ist mir dann eine Dose Mango in die Hände gefallen. Ich habe den Kürbis gekocht und gestampft, die halbe Dose Tomaten dazu und noch eine halbe Dose Wasser dazugegeben. Ein TL Sambal Olek eine kleingeriebene Scheibe Ingwer, Salz & Pfeffer, ein Lorbeerblatt etwas Muskat und 3-4 Scheiben Mango aus der Dose. Das ganze gute 10 min. köcheln lassen und garniert mit dem Sauerrahm. Ich muss sagen es hat mir wirklich gut geschmeckt und Kürbis sättigt ungemein ich weiß gar nicht warum aber nach 1-2 Tellern bin ich immer total voll. Das ganze kann man natürlich auch pürieren und statt Sauerrahm geht auch süße Sahne je nach Geschmack.

Kommentare:

  1. Tolle idee ich hab auch noch nen Kürbis und ne Reife Mango da probier ich mal nächste Woche aus

    AntwortenLöschen
  2. Ja das ist echt lecker und der Sauerrahm passte super dazu der hat das ganz trotz der Mango schön herzhaft gemacht.

    AntwortenLöschen