Sonntag, 3. Februar 2013

Shoppen in Düsseldorf

Am Samstag habe ich mich spontan mit The Duchess aus dem Bentoforum verabredet um nach Düsseldorf in die Immermannstrasse zu fahren. Da sie ganz frisch im Bentofieber ist sind wir in den OCS Japanstore gegangen weil die dort auch ein paar Boxen und Zubehör haben.
Wir sind sogar beide fündig geworden wie man auf dem Bild sehen kann habe ich mir eine kleine Jubako mitgenommen. Es ist zweimal diesselbe Box aber im Laden habe ich es vorsichtshalber getestet, man kann sie sogar ohne den Deckel der unteren Box ineinander stellen. Mit 3,50€ pro Box war das einfach zu verlockend ausserdem habe ich noch ein grünetee Yokanriegel mitgenommen, 2 Dorayaki einmal mit Azuki und einmal mit Kastanien-Azukibohnenfüllung und Ingwer von Daruma (das ist der beste, siehe unteres Bild). 
The Duchess hat sich eine kleine blaue Box mitgenommen davon hab ich jetzt aber kein Foto gemacht.
Dann waren wir noch beim Dae-Yang dort haben wir Kompeito bekommen und ich habe mir ein Päckchen eingelegte Umeboshi mit Shiso mitgenommen, die hab ich so wie den Ingwer, für das obere Foto vergessen und deshalb nochmal eins nachträglich gemacht ausserdem habe ich noch eine Umepaste für Onigiri mitgenommen (oberes Bild links). 
An der Kasse haben wir uns jeder noch ein Daifuku mitgenommen, einmal grüner Tee und einmal Kirschblute jeweils gefüllt mit Azukibohnen. Die haben wir allerdings schon auf dem Rückweg verspeist wobei The Duchess ihren nicht mochte und ich mich später dafür geopfert habe ;o)

Dann sind wir noch in die Bäckerei Takagi gegangen und haben uns ewig vor dem Regal mit den vielen Anpans und anderen leckeren Sachen aufgehalten. The Duchess hatte sich für ein süßes Brötchen mit Vanillecremefüllung entschieden und ich habe mir ein Earl Grey Pan, ein süßes gefülltes Kürbis Brötchen und ein Kürbis-Korokke Dog mitgenommen.
Das Earl Grey fand ich super und das Korokke Dog war auch klasse nur das Kürbisbrötchen war nicht so ganz mein Fall zuviel Füllung und da es kein Hokkaidokürbis war fand ich den Kürbis nicht so besonders.

Mir hat der Tag jedenfalls gut gefallen wir haben uns gut unterhalten und ich bin dafür das wir das nochmal wiederholen ;-D

Kommentare:

  1. Ich mach' die Tage auch mal noch ein Photo - wahrscheinlich so nächste Woche Montag, denke ich... ^^
    Es war total klasse, obwohl ich höllisch gefroren habe und mein Budget im Dae Yang mal eben bis auf die drei Euro für's kleine Döschen aus dem OCS Japan Store voll verbraten habe und so viele gruselige Kostümmenschen unterwegs waren... *lach*
    Wenn's wärmer wird, fahren wir nochmal! Meine Semesterferien gehen ja jetzt noch so ein bißchen, wir könnten im März/April nochmal... Und dann immer Sommer... Eine Tour pro Jahreszeit! ;D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hehe ja einmal im Quartal habe ich auch nichts gegen solange ich noch in NRW bin zumindest.
      ;-D

      Löschen
  2. Cool, und die Dose nur 3,5o???
    Naja da muss man doch zugreifen. Der Bäcker ist super, war an einem Japantag da. Leckere Sachen

    LG
    Froschmama

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja der Preis war wirklich unschlagbar deshalb hab ich auch nicht lange gefackelt und gleich 2 genommen weil die recht klein sind.
      Das Korokke Dog war auf alle Fälle megalecker und die süßen Sachen waren alle schön fluffig genau richtig.

      Löschen
  3. Ohoooo da hast du aber ordentlich Beute gemacht.
    Hättet ihr mal eher gesagt, dass ihr nach Ddorf kommt ^^ Wir waren Samstag im Eko-Haus einen tollen Japanischen Film gucken - gratis :)
    Aber ich bin mir sicher, dass ihr auch so einen supertollen Tag hattet!
    Ich mag übrigens die Bakery my heart lieber, als Bäckerei Taka. Aber das ist auf jeden Fall Geschmackssache!!!

    Liebste Grüße,
    Chaoselfe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh die kenn ich noch gar nicht wo findet man die denn?

      LG bakeneko

      Löschen