Montag, 2. Januar 2012

Frohes neues Jahr!

Hallo Zusammen! 
Ich hoffe ihr seid auch so gut reingekommen wie wir und hattet einen schönen Sylvesterabend. Wir waren bei unseren Nachbarn eingeladen und es war Buffet geplant und jeder sollte etwas mitbringen. Ich habe mich dann für mehrere leckereien entschieden damit auch für jeden Geschmack was dabei ist aber natürlich war es mal wieder viel zuviel und es ist einiges über geblieben, schade.

Da ich Angst hatte das Fisch über den langen abend eventuell verdirbt habe ich zusammen mit einer Freundin vegetarische Maki mit Rettich, Gurke und Avocado gerollt. Ehrlich gesagt sie hat gerollt ich habe alles dafür zurechtgeschnitten ;o) Extra gab es natürlich noch Wasabi, Ingwer in zwei Farben und Sojasauce die hab ich für das Foto vergessen. Da wir nicht sicher waren ob auch jeder Wasabi mag haben wir die linke Platte mit und die rechte ohne Wasabi gemacht.

 
Damit man die Platten besser auseinanderhalten kann habe ich aus dem Rettich dann noch ein paar hübsche Sakurablüten ausgestanzt und mit Sesam dekoriert. Die Idee habe ich bei nekoblog geklaut, sie hat das mal mit rosa Ingwer gemacht, das fand ich so hübsch.

 Weiterhin gab es noch meinen Reissalat

 Eine Käseplatte mit Kabanossi und Trauben

Und eine paar Käsehäppchen auf Pumpernickel

Die Party war klasse und wir waren die ersten die um 5 (!) Uhr morgens gegangen sind, hehehe das ist auch der Grund warum ich gestern nicht schon den Post geschrieben habe. Ich hatte einfach noch zuviel Restalkohol im Blut, na einmal im Jahr darf ich das auch mal ;o)

Ich wünsche Euch ein tolles, erfolgreiches und wundervolles neues Jahr 2012, das Jahr des Drachen!

Kommentare:

  1. Da sieht ja lecker aus und wenn ihr bis 5 Uhr gefeiert habt, hattet ihr sicherlich viel Spaß. LG

    AntwortenLöschen
  2. Hi, oh ja das hatten wir war wirklich gut ;o)

    AntwortenLöschen
  3. das sieht alles so lecker aus!!! Ich mag vegetarische maki fast mehr als fischige.. nigiri hingegen sind toll mit fisch :D Auch dir ein wunderbares neues Jahr =) PS: die käseplate hätte ich auch gerne probiert! trauben... das ist eine sehr gute idee!!! ist bestimmt total lecker mit dem käse zusammen =)

    AntwortenLöschen
  4. Danke, ja geht mir auch so ich muss bei Maki nicht unbedingt Fisch haben weil das Nori ja schon eine Meernote hat aber bei Nigiri mag ich Lachs, Thunfisch und Ei am liebsten aber aus Kosten und Gewissensgründen esse ich das nur ganz selten.
    Und Trauben mit Gouda ist superlecker kann ich nur empfehlen.

    AntwortenLöschen