Mittwoch, 4. Januar 2012

Bento Nr. #130# Maki mit Yakitori Pute

Gestern bin ich mal wieder zu meiner Besten Freundin mit zwei gefüllten Etagen meiner Jubako gefahren. 
Ich habe Shinko Maki gemacht, das ist der gelbe eingelegte Rettich, und Nudelnester mit Yakitori Pute und weissen Sesam, superlecker. Normalerweise macht man Yakitori Spieße mit Huhn und grillt das ganze, je öfter man das Fleisch mit der Yakitorisoße einpinselt desto mehr glänzt es am ende. Da ich aber gerade keinen Grill zur Hand hatte habe ich die Fleischstücke in der Pfanne gebraten und geglänzt haben sie trotzdem ;o). Die Yakitorisoße ist eine gesüßte Sojasauce mit Mirin und Gewürzen (Knoblauch) die durch den Zucker, dem Fleisch, den Glanz durch das Karamellisieren verleiht. Ich habe dann noch rosa Ingwer, etwas Wasabi für uns in der rechten Box und ein paar Litschies einpackt.

Ich bin froh das der ganze Weihnachts- und Neujahrstress vorbei ist denn jetzt habe ich auch wieder mehr Zeit für Bentos ;o)

Kommentare:

  1. sehr schön! sieht auch sehr sehr lecker aus!! die Onigiri sehen perfekt aus =)

    AntwortenLöschen
  2. Oh danke, ja das war auch sehr lecker. Ich bin froh das unser Asialaden soviel Japanische Auswahl hat ich bekomme da fast immer alles was ich brauche das ist echt praktisch.

    AntwortenLöschen
  3. I can't really read what you wrote but your bento looks great! I love sushi in my bento :)

    AntwortenLöschen
  4. Hello Uniflame, I made these two florrs of my jubako for my best girlfriend and me. This is Maki with pickled radish and spaghetti with yakitori turkey. We loved it, too ;o)

    AntwortenLöschen
  5. Wirklich sehr gelungen. Essen ist doch echt ne feine Sache. ^^

    AntwortenLöschen
  6. Dankeschön ;o) ja ich mache mir am liebsten mein Essen selbst dann kann ich sicher sein das es mir schmeckt ^0^

    AntwortenLöschen