Samstag, 29. Oktober 2011

Bento Nr. #112# und Kürbisschnitzen

Inspiriert von all den schönen Halloween Bildern für den Wettbewerb wollte ich mich gestern auch mal an einem Halloween Bento versuchen. Ich habs mir etwas einfach gemacht weil ich zwischen Halloween Keksen backen und Kürbisschnitzen und allgemeinen Vorbereitungen für unsere kleine Party nicht ganz so viel Zeit hatte, eigentlich müsste ich mir auch noch die Haare färben naja mal schauen wann ich das noch hinbekomme...
Jedenfalls gab es gestern Sushireis mit Rahmkohlrabi und Halloween Hähnchen Nuggets in Fledermaus-, Kürbis- und Gespensterform. Dann habe ich noch einen Zauberhut und eine Eule aus Paprika ausgestochen und eine Kirschtomate zu einem kleinen Monster umgestaltet. Oben links in der Ecke ist eine Kaki Jack´o Lantern, leider war diese schon viel zu weich deshalb sind die Augen nicht so gut geworden, nächstes mal kaufe ich eine hellere die reifen in der warmen Wohnung doch erstaunlich schnell nach.

^o^ Kommen wir zum Kürbis ^o^
Dieses Jahr war die Ausbeute einen schönen Schnitzkürbis zu bekommen eher mau. Die meisten hatte sehr große Liegeflecken was nicht weiter schlimm ist jedoch vergammelt der Kürbis an den Stellen recht schnell. Naja ich habe nach einigen suchen endlich einen Kürbis gefunden ihn gründlich gewaschen und getrocknet und dann auf die Terasse gestellt damit er in der warmen Wohnung nicht anfängt zu vergammeln. -.- ich habe jedoch das milde Wetter in den letzten Tagen unterschätzt und die Sonne hat doch noch ganz schön power wenn sie denn mal scheint.
Na jedenfalls ist der Kürbis dann doch hinten an besagter Stelle etwas gammelig geworden. Naja somit gab es eine Planänderung und anstelle eines Deckels hat er jetzt hinten keinen Rücken mehr so wie ein überdimensionales Windlicht. Ich habe ihn dann noch mit Essigessenz ausgewischt damit er nicht so schnell schimmelt, den Tipp habe ich bei Frag Mutti gelesen ;o)
Hehe dieses Jahr habe ich ihn freundlicher gestaltet, ist er nicht süß mit seinem Zähnchen?
Aber im dunkeln wirkt er schon noch etwas spooky, naja vielleicht ein bisschen...

Kommentare:

  1. Bei deiner Kaki erkennt man wenigstens dass es ein Jack'o'Lantern werden sollte, bei mir ist sie total vermatscht. Aber gibs zu, du hast erst mit dem Kürbis geübt ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Hihi naja die Dimensionen sind da doch etwas anders bei so einem Kürbis. Ach bei mir sind die Augen auch total vermatscht im moment finde ich auch nirgends feste Kakis die sind alle so weich -.-

    AntwortenLöschen
  3. Love them! Thanks for participating in the Halloween meme at Bento Blog Network.

    AntwortenLöschen
  4. So creative!! Your fun lunch blew me away! So very, very cute! I would love for you to link up at my TGIF Linky Party - http://livinglifeintentionally.blogspot.com/search/label/Linkey%20Parties
    ~Beth

    AntwortenLöschen
  5. hehehe der ausgeschnitze kürbis mit nur einem zahn sieht lustig aus :D eher sympathisch als gruselig aber das ist schon gut so ;) gruselige gibts ja schon genug! dein bento gefällt mir sehr! ich finde es passt farblich sehr zur jahreszeit und ist schön übersichtlich :)

    AntwortenLöschen
  6. Dankeschön dabei hab ich mir einfach gemacht mit den Nuggets die es ja schon zu kaufen gibt ^-^

    Ja letztes Jahr hatte ich einen gruseligen Kürbis dieses Jahr sollte es mal ein lustiger sein ;o)

    AntwortenLöschen